Viel Unterstützung bei gemeinsamer Müllsammelaktion

#kreuznachschmücktsich
Nach einer kurzen Einführung von Chantal Rubröder, Pressesprecherin der Unternehmensgruppe, und Iris Prencipe von „Wir sind Kreuznach“, verteilten sich die Helfenden zum Müll sammeln.

Trotz Hitzerekord von 37 Grad haben rund 90 Helferinnen und Helfer unter dem #kreuznachschmücktsich fleißig bei der Müllsammelaktion letzten Samstag mitgemacht. Ausgestattet mit Eimern, Müllsäcken, Greifzangen und Handschuhen, starteten alle in die gemeinsame Aktion der Unternehmensgruppe Kreuznacher Stadtwerke, der Initiative „Wir sind Kreuznach“ und der Sparkasse Rhein-Nahe auf dem Kornmarkt. Für Abkühlung zwischendurch sorgte Staatlich Fachingen mit gespendetem Mineralwasser sowie die Eisdiele Vannini, die als Dankeschön allen Mithelfenden ein Bällchen Eis schenkte.

Am BÄDERHAUS wartete die Unternehmensgruppe mit frischen Brezeln, gekühlten Getränken und bereitgestellten Müllsäcken, die prall gefüllt entsorgt werden konnten. Jede Person erhielt als Dank Eddy Taler. „Wir sind begeistert, wie viele unserem Aufruf gefolgt sind und das bei diesen Temperaturen“, freut sich Christoph Nath, Geschäftsführer der Unternehmensgruppe. „Durch genau solche Aktionen machen wir „Wir sorgen für Bad Kreuznach“ erlebbar. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!“

Gestärkt lauschten alle zum Abschluss gemeinsam den Klängen von „Musigg uff de Noh“, bei der das Duo Klara und Benny für tolle musikalische Unterhaltung sorgte.

Wer sich weiterhin nachhaltig zusammen mit der Unternehmensgruppe engagieren möchte, kann sich schon jetzt für die Baumpflanzaktion im Winter anmelden. Dazu reicht eine E-Mail an kommunikation@stadtwerke-kh.de .

Die prall gefüllten Müllsäcke nach der erfolgreichen Aktion.